Skip to content

FitW. Der GymnastikWürfel.
Übungsvideos

Setzen Sie sich stabil auf den FitW, lehnen Sie sich zurück und heben Sie gleichzeitig die Beine an. Strecken Sie Ihre Arme seitlich aus und drehen Sie Ihren Oberkörper abwechselnd nach links und rechts. Achten Sie darauf, dass Sie die hochgehobenen Beine abwinkeln und machen Sie einen geraden Rücken, während Sie sich zurücklehnen. So kann die benötigte Spannung aufgebaut werden.

Setzen Sie sich stabil auf den FitW, lehnen Sie sich zurück und heben Sie gleichzeitig die Beine an. Strecken Sie Ihre Arme seitlich aus und drehen Sie Ihren Oberkörper abwechselnd nach links und rechts. Achten Sie darauf, dass Sie die hochgehobenen Beine abwinkeln und machen Sie einen geraden Rücken, während Sie sich zurücklehnen. So kann die benötigte Spannung aufgebaut werden.

Stellen Sie sich breitbeinig, stabil auf den FitW, strecken Sie beide Arme nach vorne und gehen Sie in die Hocke. Richten Sie sich wieder auf und wiederholen Sie die Kniebeugen 8- bis 10-mal. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Rücken gerade bleibt.

Stellen Sie sich breitbeinig, stabil auf den FitW, strecken Sie beide Arme nach vorne und gehen Sie in die Hocke. Richten Sie sich wieder auf und wiederholen Sie die Kniebeugen 8- bis 10-mal. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Rücken gerade bleibt.

Knien Sie sich beidbeinig und stabil auf den FitW. Halten Sie Ihren Oberkörper aufrecht und strecken Sie beide Arme hoch. Neigen Sie nun 20 Sekunden lang Ihren Oberkörper und mit den ausgestreckten Armen abwechselnd nach links und rechts. Der Kopf ist dabei immer nach vorne gerichtet.